News

Normen SIA 261 und 261/1 wurden überarbeitet und stellen neu konkrete Anforderungen an den Gebäudeschutz bezüglich Naturgefahren.

Die Stiftung fondssuisse hat spannende Massnahmenblätter zu verschiedenen Bautypen, deren Vor- und Nachteile sowie Kostenangaben publiziert.

Veranstaltungen

Auf waldfähigen Standorten mit Gleitschneebelastung helfen temporäre Stützbauwerke den Jungpflanzen dem Schneedruck zu widerstehen. Wir besuchen den...

Die Tätigkeiten von Forstbetrieben, privatrechtlichen Forstunternehmen und Ingenieurbüros haben organisatorisch starke Ähnlichkeit und Schnittstellen...

Fachstelle für forstliche Bautechnik

Die Fachstelle für forstliche Bautechnik:

  • Sammelt Erfahrungswissen und gibt es aufbereitet an die Praxis weiter
  • Vermittelt aktuelle Entwicklungen und Erkenntnisse der forstlichen Bautechnik
  • Fördert die Vernetzung und den Austausch der mit forstlichen Baufragen konfrontierten Berufswelt
  • Organisiert Weiterbildung im Bereich der forstlichen Bautechnik

Sie setzt dabei auf rege Beteiligung der planenden und ausführenden Praxis sowie der Bildung und Forschung.

Bund, Kantone und das Fürstentum Liechtenstein sind Träger der Fachstelle. Der Fachstellenleiter arbeitet an der ibW Höheren Fachschule Südostschweiz in Maienfeld und wird von einem Teilzeitmitarbeiter am Bildungszentrum Wald in Lyss unterstützt.